SlowBaking – echtes Backhandwerk in Leipzig

Posted on August 4, 2010

0


Die Klosterbäckerei Seidel hat eine neue Filiale in der Leipziger Innenstadt auf der Karl-Liebknecht-Straße zwischen Hoher und Paul-Gruner-Straße. Die Bäckerei ist Mitglied im Verein SlowBaking. Ziel der Bäckereien ist es handwerkliches Backen unter Verwendung ausschließlich natürlicher Zutaten zu fördern. Der Sauerteig wird natürlich und mit der nötigen Reifezeit hergestellt statt eine künstliche Abkürzungen zu nehmen.

Die Klosterbäckerei Seidel verwendet Mehl aus Sachsen, welches in einer kleinen Mühle in Polkenberg (vermutlich hier) vermahlen wird. Ich habe bisher nur ein Roggenbrot probieren können, welches natürlich großartig geschmeckt hat.

Advertisements
Tagged: ,
Posted in: Uncategorized