San Francisco

Posted on June 4, 2008

1


Ich habe mein Praktikum erfolgreich beendet und nun die Westküste erreicht.
Ich bin im Moment in San Francisco. Das Adelaide Hostel ist zu empfehlen. Es liegt auf der Taylor Street die an der Kreuzung mit der Market Street wohl das Zentrum der Obdachlosengemeinde in San Francisco ist. Man kann das als interessanten Aspekt der Offenheit Friscos für Subkulturen sehen, oder einfach erschreckend finden. Überall riecht es nach Urin, von Drogen verkaufen bis injizieren kann man alles auf offener Straße erleben und wohl fühlt man sich defintiv nicht, wenn es abend wird.
Geht man allerdings in die andere Richtung (Norden) sieht alles ganz anders aus. Da gibt es die berühmten Cable Cars und die schönen, aber echt anstrengenden Hügel von San Francisco. Mit einem Fahrrad ist die Stadt wunderbar zu erkunden, da es bis zur Golden Gate Brücke ein ganzes Stück ist, eine effiziente Idee.
Es ist überraschend kalt hier. Durch den Wind vom Meer und die Bay wird San Francisco wohl immer recht kühl gehalten. Ein bisschen weiter landeinwärts soll das wohl schon anders sein. Ich werde berichten.

Erste Fotos gibt es hier.

Advertisements
Tagged: , ,
Posted in: Uncategorized