"Quater pounder" oder "Royal mit Käse"?

Posted on November 16, 2007

1


Es ist sehr schwierig sich an die Einheiten im sogenannten U.S. customary System zu gewöhnen. Da man hier aber im Alltag fast ausschließlich diesem System der Pfunde, Unzen und Füße ausgesetzt ist, musste ich mir eine Übersetzungstablle basteln. Das Ergebnis möchte ich gern mit allen Teilen, die diesen Problemen auch ausgesetzt sind.

Bereits im Jahr 1988 wurde beschlossen die Maße in den USA auf das metrische System umzustellen. Allerdings wird diese Umstellung nicht mit viel Nachdruck umgesetzt und ist anfänglich sogar auf großen Widerstand bei Bevölkerung und Industrie gestoßen. Inzwischen finden sich auf den meisten Packungen Angaben in beiden Varianten. Heute sind die U.S. customary units das letzte wirklich verbreitete und offiziell eingesetzte System neben dem metrischen. Es ist außer in den USA noch in Burma und Liberia verbreitet.

Die Übersetzungstabelle in englischer Sprache befindet sich hier.

Ganz ausführlich gibts die Umrechnungen im CIA-World Factbook.

Überschrift: Für die Namen der Burgersorten (sprich: Börgersorten) gibt es leider keine offizielle Übersetzungsrichtlinie. Glücklicherweise bleibt ja bekanntlich wenigstens der Big Mac ein Big Mac. Egal wo. Vielleicht “Le Big Mac”. Aber das wars dann auch.

Advertisements
Posted in: Uncategorized